Musik im Büro ist ein Thema, das sowohl Befürworter als auch Gegner hat. Während es manchen Menschen leichter fällt, sich mit Musik im Büro zu konzentrieren, lassen sich andere leichter ablenken. Es ist jedoch wissenschaftlich erwiesen, dass das Hören von Musik im Büro die Produktivität erhöht. Natürlich hat das Ganze auch seine Tücken. Heavy Metal auf Lautstärke 40 ist vielleicht nicht die beste Option...

Musik macht glücklich

Ihre Stimmung beeinflusst Ihre Produktivität. Denken Sie an sich selbst: Wenn Sie glücklich sind und sich gut fühlen, erledigen Sie mehr Arbeit als wenn Sie einen schlechten Tag haben. Im Allgemeinen wirkt sich das Hören von Musik positiv auf Ihre Stimmung aus. Stellen Sie Ihre Wiedergabeliste auf Shuffle, um zu verhindern, dass Ihr Gehirn versucht, „die Zukunft vorherzusagen“. Graust Ihnen vor dieser einen Aufgabe oder sind Sie heute mit dem falschen Fuß aufgestanden? Dann legen Sie Ihre Lieblingsmusik auf. Das weckt positive Emotionen!

Musik im Büro steigert die Produktivität

Wie bereits geschrieben, macht Musik die meisten von uns glücklich, also macht sie auch die Arbeit angenehmer. Untersuchungen haben ergeben, dass fast 80% der Menschen am Arbeitsplatz täglich aktiv Musik hören. Um die Produktivität mit Hilfe von Musik zu steigern, ist es wichtig, Musik zu wählen, die zur Arbeit passt. Für sich wiederholende Aufgaben, die Konzentration und Nachdenken erfordern, ist einfache Musik sehr gut geeignet. Routineaufgaben machen mit fröhlicher Uptempo-Musik im Hintergrund mehr Spaß und Sie sind produktiver!

Musik hören im Büro macht kreativer

Wenn Sie bei der Arbeit Musik hören, betreiben Sie Multitasking. Ohne sich dessen bewusst zu sein, verarbeitet und interpretiert Ihr Gehirn ständig die Musik. Auf diese Weise trainieren Sie unbewusst Ihr Gehirn und insbesondere den kreativen Teil Ihres Gehirns. Eine Win-Win-Situation.

Denken Sie an die Nicht-Musikliebhaber

Natürlich gibt es auch Kollegen, die sich bei laufender Musik nicht so gut konzentrieren können. Beachten Sie dies bei der Gestaltung Ihres Büros. Ein Ruheraum oder ein Fokusraum kann eine gute Lösung dafür sein. Auf diese Weise ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sich zurückzuziehen, wenn sie es wünschen.

Könnten Sie Tipps für die (Neu-)Gestaltung Ihres Büros gebrauchen oder sind Sie einfach nur neugierig auf unseren Musikgeschmack? Dann kontaktieren Sie unverbindlich einen unserer Berater.