Gesundes und produktives Arbeiten verbessert die Leistung. Im Allgemeinen verbringen Arbeitnehmer viel Zeit im Büro. Eine langweilige Umgebung hat logischerweise einen negativen Einfluss auf Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Was können Sie an Ihrer Büroeinrichtung ändern, um einen produktiven Arbeitsplatz zu schaffen?

Pflanzen in Ihrer Büroeinrichtung

Wenn Sie (lebende) Pflanzen in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes aufstellen, nehmen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das „Bürogefühl“. Sie haben auch weniger das Gefühl, eingesperrt zu sein. Neben der psychologischen Wirkung haben Pflanzen im Büro auch einen positiven Effekt auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch die Luftqualität wird durch die Pflanzen verbessert!

Komfort und Ergonomie

Ein gesunder Arbeitsplatz beginnt mit Ergonomie. Zum Beispiel mit einem höhenverstellbaren oder verstellbaren Schreibtisch, sodass jeder Mitarbeiter seine eigene Arbeitshaltung einnehmen kann. Ein guter ergonomischer Bürostuhl ist ein weiterer wichtiger Bestandteil eines produktiven Arbeitsplatzes. Eine korrekte Arbeitshaltung verhindert unangenehme Nacken-, Schulter- und Rückenbeschwerden. Dies erhöht nicht nur die Produktivität, sondern wirkt sich auch positiv auf den Krankenstand in Ihrem Unternehmen aus.

Das richtige Licht in Ihrem Büro

Sonnenlicht bietet viele gesundheitliche Vorteile, da die Aufnahme von Sonnenlicht Ihren Körper dazu veranlasst, Vitamin D zu produzieren. Außerdem hat die Forschung gezeigt, dass wir uns glücklich fühlen, wenn die Sonne scheint. Ausreichend Tageslicht verbessert auch Ihren Appetit, Ihre Stimmung und Ihre Wachsamkeit. Stellen Sie Ihren Schreibtisch im rechten Winkel zu einem Fenster auf, damit Sie optimal vom Sonnenlicht profitieren können. Wenn Sie Ihren Schreibtisch im rechten Winkel zum Fenster aufstellen, wird verhindert, dass Licht auf Ihren Computerbildschirm fällt, was das Ablesen des Bildschirms erschweren kann.

Ausreichend Bewegung

Bei einer sitzenden Tätigkeit lauert natürlich immer die Gefahr von zu wenig Bewegung. Regelmäßig spazieren zu gehen oder Ihren Kollegen einen Kaffee zu holen, hilft Ihnen nicht nur, den Kopf frei zu bekommen. Wenn Sie sich ab und zu die Beine vertreten, sorgen Sie außerdem für eine gute Durchblutung und Verdauung.

 

Brauchen Sie Hilfe bei der Einrichtung Ihres Büros? Kontaktieren Sie einen unserer Berater für einen Termin in unserem Ausstellungsraum oder vor Ort.